Press "Enter" to skip to content

Der Lebensborn e.V. als Säule der Rassenhygiene im by Critruth Icism

By Critruth Icism

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, observe: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Historisches Seminar), Veranstaltung: Proseminar Asozialität im Nationalsozialismus, Sprache: Deutsch, summary: Der Lebensborn e.V. stellte sich als eine gemeinnützige Wohlfahrtsorganisation dar, die in erster Linie ein Entbindungsheim gewesen sein solle, bei dem die Fürsorge für die Kinder im Mittelpunkt gestanden habe. Im Rahmen dieser Arbeit möchte ich untersuchen, ob diese Darstellung der Wirklichkeit entspricht und über die tatsächlichen Vorgehensweisen berichten.

Meine Fragestellung lautet daher: „Welche Funktion nahm der Verein innerhalb des rassenpolitischen und -ideologischen platforms des Dritten Reiches ein?“

Zunächst werde ich einen Überblick darüber geben, used to be der Verein Lebensborn battle. Untersucht wird die business enterprise des Vereins, die Ziele, sowie die artwork und Weise der Verwirklichung der rassenhygienischen Leitlinien. Auch sollen die einzelnen Personengruppen identifiziert werden, welche im Verein tätig oder in dessen Obhut waren. Die Einteilung dieser Personengruppen habe ich nach Geschlechtern vorgenommen, da eine andere Einteilung den Rahmen dieser Arbeit sprengen würde.

Zudem werde ich die Nachkriegswirkungen und die gerichtliche Aufarbeitung darlegen. Abschließend werden die psychologischen Folgen für die in den Heimen des Lebensborn e.V. aufgewachsenen Kinder aufgezeigt und ein Fazit über die Arbeit des Vereins gezogen.

Als Quellen nutze ich hauptsächlich Werke der Autoren Benz, Seidler und Bryant. Auf dem Gebiet der Rassenhygiene und -ideologie sind sie führende Historiker und haben sich schon intensiv mit der Thematik auseinandergesetzt. Problematisch hierbei ist jedoch, dass es insgesamt wenig Quellen und Aufzeichnungen zum Lebensborn gibt, da diese kurz vor der Befreiung und Auflösung des Vereins vernichtet worden sind. Zudem waren die meisten Kinder nur für etwa ein Jahr nach der Geburt in einem der Heime, sodass es hier wenige Berichte von Zeitzeugen gibt.

Show description

Read or Download Der Lebensborn e.V. als Säule der Rassenhygiene im Nationalsozialismus (German Edition) PDF

Best history in german_1 books

Geliebtes Leben: Erlebtes und Ertragenes zwischen den Mahlsteinen jüngster deutscher Geschichte (German Edition)

Dieter Rieke trat 1945 der SPD bei und erlebte 1946 die Verschmelzung der Partei mit der KPD zur SED. Wegen Verbindung zum Ostbüro der SPD wurde er von der sowjetischen Geheimpolizei festgenommen. Ein Leidensweg begann, der ihn durch Untersuchungsgefängnisse führte, bis er vom sowjetischen Militärtribunal in Berlin 1949 zu 25 Jahren Zwangsarbeit verurteilt wurde.

Das Reformpapsttum. Die Bekämpfung der Simonie unter Papst Leo IX. (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, notice: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, summary: Diese Seminararbeit behandelt die Bekämpfung der Simonie, dem Kauf von Kirchenämtern, unter Papst Leo IX. Sie soll der Frage nachgehen, welchen Beitrag sein Pontifikat für die kirchliche Reformbewegung im elften Jahrhundert geleistet hat.

Deutschland in der Nachkriegszeit. Der AKK-Konflikt in Mainz (German Edition)

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, be aware: 1,0, , Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Facharbeit beluchtet die Geschichte der Stadt Mainz nach dem zweiten Weltkrieg. Besonderes Augenmerk legt der Autor dabei auf die Teilung der Stadt unter der US-amerikanischen und der französischen Militärregierung und den daraus resultierenden AKK-Konflikt um die Stadtteile Amöneburg, Kostheim und Kastel.

Die offenen Adern Lateinamerikas: Die Geschichte eines Kontinents (German Edition)

Der weltweite Ruhm Eduardo Galeanos gründet auf einem Buch, das er „in neunzig Nächten" geschrieben hat: das unorthodoxe Geschichtswerk „Die offenen Adern Lateinamerikas". Scharfsinnig, schonungslos und sprachlich brillant zeigt der Autor, dass es keinen Reichtum gibt, der unschuldig ist und formuliert das große Paradoxon seines Kontinents: „Wir Lateinamerikaner sind arm, weil der Boden, auf dem wir gehen, reich ist.

Extra resources for Der Lebensborn e.V. als Säule der Rassenhygiene im Nationalsozialismus (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 9 votes