Press "Enter" to skip to content

Der Internationale Strafgerichtshof und die Verwirklichung by Christopher Schappert

By Christopher Schappert

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Völkerrecht und Menschenrechte, Technische Universität Kaiserslautern, Sprache: Deutsch, summary: „The institution of the court docket is […] a present of desire to destiny generations, and a massive leap forward within the march in the direction of common human rights and the guideline of legislation. it really is an fulfillment which, just a couple of years in the past, no one may have suggestion possible”.

Mit dieser Aussage brachte der damalige Generalsekretär der Vereinten Nationen (VN), Kofi Annan, die Erwartungen an und Hoffnungen in den neu zu gründenden ständigen Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) zum Ausdruck. Der internationale Menschenrechtsschutz erfolgte bis dato in erster Linie durch den Beitritt zu völkerrechtlichen Verträgen: „Das traditionelle Völkerrecht kennt keine zentrale Rechtsdurchsetzungsinstanz und überlässt die Durchsetzung internationaler Rechtsnormen den Staaten“. Die Erfahrungen des 20. Jahrhunderts, mit einer großen Zahl von Verbrechen gegen die Menschlichkeit und gravierenden Menschenrechtsverletzungen, führten dazu, dass ein Großteil der internationalen Staatengemeinschaft 1998 in Rom die Errichtung einer globalen Rechtsprechungsinstitution mit Sitz in Den Haag beschloss, um Makro-Straftaten verfolgen zu können. Vorrangig warfare das Ziel, dass von nun an nicht mehr von Straffreiheit bei Verbrechen gegen die Menschlichkeit ausgegangen werden kann. Mehrheitlich herrschte die Ansicht, dass sich dauerhafter Frieden in einer globalisierten Gesellschaft nur dann verwirklichen lässt, wenn schwere Rechtsverletzungen multilateral anerkannter Rechtsgüter nicht straflos blieben.

Staaten, Nichtregierungsorganisationen und die weltweite Öffentlichkeit äußerten sehr hohe Erwartungen und Hoffnungen an den neuen Gerichtshof und seine weitreichende Verantwortlichkeit für internationale Makro-Verbrechen, welche in unmittelbarem Zusammenhang zu Menschrechtsverletzungen stehen. Betont wurde vor allem die Bedeutung für Gerechtigkeit, den Weltfrieden und das transformative strength, welches sich für die Mitgliedstaaten ergibt. Auch wenn bis heute das Römische Statut zum IStGH durch die Mehrheit der Staaten ratifiziert worden ist, so ist nicht die Mehrheit der Weltbevölkerung vertreten und somit kann nicht von einer vollständigen Unterstützung durch die internationale Staatengemeinschaft gesprochen werden.

Die hohen Erwartungen und Hoffnungen, die sich von vielen Seiten aufgetan haben, sollen in dieser Arbeit beleuchtet und ca. acht Jahre nach der Einrichtung des IStGH einer ersten Überprüfung unterzogen werden.

Show description

Read or Download Der Internationale Strafgerichtshof und die Verwirklichung von effektivem Menschenrechtsschutz: Zwischen Hoffnungen und Fortschritt (German Edition) PDF

Similar politics in german books

Die Geschichte der RAF: Eine strategische und ideologisch-ideengeschichtliche Analyse (German Edition)

Essay aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, , Veranstaltung: -, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Entscheidungsschlachten zwischen dem Staat und der selbsternannten bewaffnetenFundamentalopposition bzw.

Götter, Gaben und Geselligkeit. Einblicke in Rituale und Zeremonien weltweit (Gegenbilder) (German Edition)

Wie bekommen Kinder in Ghana eigentlich ihren Namen? Warum ist der fünfzehnte Geburtstag für Mädchen in Mexiko so wichtig? Wie heiratet guy in Pakistan? Welche Beziehungen bestehen zwischen Lebenden und Toten in Peru und Bolivien? Wie wird das Neujahr auf Sansibar gefeiert? was once bedeutet der Karneval?

Verfassung der Republik Österreich: Ein Entwurf (German Edition)

Über den Gesamtentwurf einer neuen Verfassung der Republik Österreich wird seit Jahrzehnten diskutiert. Die Österreichische Bundesverfassung stammt aus dem Jahr 1920 und umfasst derzeit über 1. 500 Bestimmungen. Ihre Reformbedürftigkeit ist unbestritten. Der vorliegende Entwurf versucht, seit langem bekannte kontroverse Probleme wie die Verteilung der Kompetenzen zwischen Bund, Ländern und Gemeinden oder deren Finanzierung, die Personalisierung des Wahlrechts, die Beschränkung der Amtsdauer von Staatsorganen oder die Eindämmung der Gesetzesflut neu zu ordnen und übersichtlicher zu gestalten.

Der Bürgerkrieg in Tadschikistan.
Ursachen und politikwissenschaftliche Möglichkeiten zur Analyse (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - area: Osteuropa, notice: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (WiSo), Sprache: Deutsch, summary: Die Leitfrage der vorliegenden Arbeit lautet: was once waren die Ursachen für den Bürgerkrieg in Tadschikistan und welche politikwissenschaftlichen Möglichkeiten gibt es, diese zu analysieren?

Extra resources for Der Internationale Strafgerichtshof und die Verwirklichung von effektivem Menschenrechtsschutz: Zwischen Hoffnungen und Fortschritt (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 9 votes