Press "Enter" to skip to content

Darstellung der Hauptfigur durch den Erzähler in Patrick by Martha Ogorka

By Martha Ogorka

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 2,7, Universität Siegen, Veranstaltung: Darstellungstechniken der Narration, three Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Im Jahre 1985 erschien die erste Auflage des Romans ‚Das Parfum –Die Geschichte eines Mörders-’ von Patrick Süskind im Diogenes Verlag. Wie die Reclam-Ausgabe ‚Erläuterungen und Dokumente’ schildert, battle diese erste Auflage bereits nach kurzer Zeit ausverkauft (Reclam 48). Der Roman wurde unter anderem ins Portugiesische, Japanische und Finnische übersetzt (Reclam 48).
Mit großer Wahrscheinlichkeit trägt die komplexe Hauptfigur Grenouille zum Erfolg des Buches bei. Gerhard Stadelmeier beschreibt sie in seiner Rezension mit all ihren Charakterzügen „ […] Der Mann, nur auf einen einzigen, ungeheuren Sinn reduziert, den zu befriedigen keine ethical hindert, dafür >nur< technische Virtuosität und eiseskalte Intelligenz benötigt wird, ist eine Zukunftsfigur: …“ (Reclam 77).
Doch was once trägt dazu bei, dass Grenouille solch eine Faszination auf den Leser ausübt? Wie wird er vom Erzähler dargestellt? Diese Arbeit soll sich mit diesen Fragen auseinandersetzen. Nach einer kurzen Schilderung des Inhalts des Romans und einer Charakterisierung Grenouilles, wird sich die Arbeit passend zum Seminar ‚Darstellungstechniken der Narration’ größtenteils mit dem Erzähler und seiner paintings, dem Leser die Figur Grenouille nahe zu bringen, beschäftigen. Weiterhin werden sowohl sprachliche Aspekte, als auch rhetorische Mittel genauer beleuchtet.
Größtes Ziel der Arbeit soll sein, die Funktion des Erzählers in Bezug auf die Hauptfigur Grenouille einleuchtend zu erläutern und andere Aspekte des Romans aufzugreifen.

Show description

Read Online or Download Darstellung der Hauptfigur durch den Erzähler in Patrick Süßkinds 'Das Parfum' (German Edition) PDF

Best language, linguistics & writing in german books

Die literarischen Motive in Georg Büchners Lenz-Fragment (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Philosophische Fakultät II, Germanistische Institute), five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Georg Büchner begann die Arbeit an der Erzählung „Lenz“ bereits 1835.

Dialekt als Sprachbarriere (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, observe: 2, Universität Rostock (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Deutsche Dialekte-Soziale, regionale und funktionale Aspekte ihrer Verwendung, Sprache: Deutsch, summary: Innerhalb eines Landes/einer country sind regionale sprachliche Unterschiede festzustellen.

„Ich bin ein Knabe: ich will kein Mädchen sein!“: Zum Motiv der Androgynie in „Wilhelm Meisters Lehrjahre“ am Beispiel der Figuren Mariane und Mignon (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 2,3, Universität Rostock (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Seminar: Johann Wolfgang von Goethe: Wilhelm Meister, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit knüpft an diesen Punkt an und versucht Merkmale der Androgynität an den Figuren Mariane und Mignon herauszufinden.

Die verlorene Ehre der Katharina Blum oder: Die Macht der Sensation (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 1,5 (D); 5,5 (CH), Université de Fribourg - Universität Freiburg (Schweiz), thirteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der vorliegenden Arbeit soll Bölls Erzählung "Die verlorene Ehre der Katharina Blum" genauer betrachtet werden, allem voran, die Rolle der ZEITUNG.

Extra resources for Darstellung der Hauptfigur durch den Erzähler in Patrick Süßkinds 'Das Parfum' (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 42 votes