Press "Enter" to skip to content

Category: Sciences Technology In German

"Alles ist Zahl" (German Edition) by Mario Kulbach

By Mario Kulbach

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Mathematik - Sonstiges, word: 1,0, Universität Siegen (Fachbereich 6 - Mathematik), Veranstaltung: Philosophie und Geschichte der Mathematik II , Sprache: Deutsch, summary: Der Pythagoreer Philolaos von Kroton, auf den das Zitat „Alles ist Zahl" zurückgeführt wird, beschrieb den Stellenwert der Zahlen für die Welt auch so: „Und in der Tat hat ja alles, used to be guy erkennen kann, eine Zahl. Denn ohne sie lässt sich nichts erfassen oder erkennen." „Alles hat Zahl" bedeutete in der Vorstellung der Pythagoreer, dass sich alles aus Verhältnissen von Natürlichen Zahlen darstellen ließe. Von dieser Aussage abgeleitet lässt sich erahnen, welchen Stellenwert der Zahlbegriff bei den Pythagoreern hatte. Er battle das Maß aller Dinge und vor allem göttlichen Ursprungs und daher beschäftigte guy sich bei den Pythagoreern intensiv mit Zahlen.
In dieser Arbeit soll es darum gehen, zum einen den hohen Stellenwert des Zahlbegriffs bei den Pythagoreern zu betonen und zum anderen innermathematische Errungenschaften dieses Bundes näher zu beleuchten. An dieser Stelle soll erwähnt werden, dass, wenn guy von Mathematik bei den Pythagoreern spricht, das sog. Quadrivium gemeint ist, additionally die Lehre von Geometrie, Astronomie, Harmonie (Musik) und Arithmetik. Die vorliegende Arbeit bezieht sich lediglich auf den arithmetischen Bereich des Quadriviums und möchte daher die arithmetischen Erkenntnisse der Pythagoreer näher in den Blick nehmen. Außerdem soll der zeitliche Rahmen, in dem die Arithmetik der Pythagoreer betrachtet wird, eingeschränkt werden. Daher wird das Hauptaugenmerk dieser Arbeit auf der Arithmetik des 6.- four. Jh. v. Chr. liegen. Deshalb sollen die Pythagoreer dieser Zeit als die „frühen" Pythagoreer in Abgrenzung zu den Neu-Pythagoreern der römischen Kaiserzeit bezeichnet werden.
Zunächst wird in einem ersten Abschnitt die Quellenlage bezüglich der Arithmetik der „frühen" Pythagoreer skizziert, bevor in einem zweiten Teil ein historisc

Show description

Continue reading "Alles ist Zahl" (German Edition) by Mario Kulbach

Comments closed

Leiterplatten-Prototyping (German Edition) by Malte Borges,Lars Führmann,Arnold Wiemers,Wojciech Wozny

By Malte Borges,Lars Führmann,Arnold Wiemers,Wojciech Wozny

Inhalt des Buches ist die komplette Produktion von Leiterplatten-Protoypen aus unterschiedlichen Materialien mit allen Teilprozessen und einer Darstellung der gängigen Verfahren. Dieses komplexe Thema ist hier strukturiert und verständlich aufbereitet. Es richtet sich an Lernende in der gewerblichen und wissenschaftlichen Ausbildung sowie an Elektronik-Fachkräfte in Laboren und Entwicklungsabteilungen. - Von der idee zur Leiterplatte - Allgemeine Leiterplattentechnologie - Strukturierung des Leiterbildes - Zwei- und mehrlagige Leiterplatten - Durchkontaktierungen - Lötstopplack und Bestückungsdruck - Bestücken einer Leiterplatte - Lötverfahren - Erweiterte Prototyping-Verfahren

Show description

Continue reading Leiterplatten-Prototyping (German Edition) by Malte Borges,Lars Führmann,Arnold Wiemers,Wojciech Wozny

Comments closed

50 Jahre Arbeitskreis Historische Gärten in der DGGL: by Joachim Wolschke-Bulmahn,Klaus-Henning von Krosigk,Peter

By Joachim Wolschke-Bulmahn,Klaus-Henning von Krosigk,Peter Fibich,Günther Thimm,Anke Werner,Frank Schalaster,Stefan Rhotert,Katharina Bismark

Die Gartendenkmalpflege als ein besonderes Aufgabengebiet der Denkmalpflege wie auch der Landschaftsarchitektur ist eine recht junge Disziplin. Wesentliche Entwicklungen hat sie im 20. Jahrhundert und dabei insbesondere in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in zwei getrennten deutschen Staaten, der Deutschen Demokratischen Republik und der Bundesrepublik Deutschland, durchlaufen. In der Bundesrepublik kam diesbezüglich dem 1963 ins Leben gerufenen Arbeitskreis Historische Gärten in der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL) herausragende Bedeutung zu. Anlässlich des 50. Gründungsjubiläums des Arbeitskreises ermöglichen die im Band sixteen der CGL-Studies präsentierten Beiträge Einblicke sowohl in die wichtigsten Entwicklungslinien der Gartendenkmalpflege in der DDR wie auch in die der BRD, dies anhand einer Untersuchung von Werk und Wirken des Arbeitskreises seit seiner Gründung 1963. Besonderes Augenmerk wird darüber hinaus der Gartendenkmalpflege im geteilten Berlin und dann der Erweiterung des Arbeitskreises nach der Wiedervereinigung um Fachleute aus der ehemaligen DDR gewidmet sowie der Gartendenkmalpflege als Aufgabenfeld für freischaffend tätige Fachleute in der BRD der 1960er bis 1980er Jahre. Mit Beiträgen von: Klaus-Henning von Krosigk, Joachim Wolschke-Bulmahn, Peter Fibich, Günther Thimm, Anke Werner, Frank Schalaster, Stefan Rhotert, Katharina Bismark

Show description

Continue reading 50 Jahre Arbeitskreis Historische Gärten in der DGGL: by Joachim Wolschke-Bulmahn,Klaus-Henning von Krosigk,Peter

Comments closed

Herrenhausen im internationalen Vergleich: Eine kritische by Sigrid Thielking,Joachim Wolschke-Bulmahn

By Sigrid Thielking,Joachim Wolschke-Bulmahn

Die Herrenhäuser Gärten bestechen in ihrer nachbarschaftlichen Versammlung verschiedener Gartentypen (Großer Garten, Berggarten, Georgengarten, Welfengarten), die ein Stück Welfengeschichte und eine einzigartige Konzentration verschiedener Gartenformationen bieten. Hier versammelten sich Regenten, Philosophen und Staatsmänner, Musen und Mätressen, Reisende und Diplomaten, Künstler und Wissenschaftler zum regen wissenschaftlichen, kulturellen und geselligen Austausch. Inzwischen wurde im Großen Garten zu Herrenhausen das Schloss durch die VolkswagenStiftung zu einem Wissenschaftszentrum wieder aufgebaut, um als ein "Treibhaus der Ideen" dieses Ensemble von Herrenhausen zu bereichern und den conversation zu fördern.Wissenschaftlich ist Herrenhausen noch zu wenig in den Fokus einer vergleichenden Gartenforschung getreten; hier eine entsprechend stärkere Berücksichtigung zu initiieren, ist eine goal des vorliegenden Bandes. Die Beiträge der Konferenz "Herrenhausen im internationalen Vergleich. Eine kritische Betrachtung", die, gefördert durch die VolkswagenStiftung, vom Zentrum für Gartenkunst und Landschaftsarchitektur (CGL) ausgerichtet wurde, werfen insofern frappierende und frische Blicke auf Herrenhausen. Der vorliegende Tagungsband beleuchtet die Wichtigkeit der Gärten Herrenhausens sowohl in ihren internationalen und nationalen Bezügen als auch in ihren bis heute lebendigen lokalen, wissenschaftlichen und kulturellen Verschränkungen. Mit Beiträgen von: Annette Antoine, Thomas Biskup, Arno Brandt, Michael Braum , Horst Bredekamp, Gabriella Catalano, Ronald Clark, Joseph Disponzio, Marlis Drevermann, Hubertus Fischer, Sepp Heckmann, Klaus Hulek, John Dixon Hunt, Kaspar Klaffke, Wilhelm Krull, Sarah Michaelis, Holger Paschburg, Katharina Peters, Bianca Maria Rinaldi, Michael Rohde, Georg Ruppelt, Sophie von Schwerin, Kristina Steyer, Sigrid Thielking , Robert Weber, Joachim Wolschke-Bulmahn, Carl Zillich

Show description

Continue reading Herrenhausen im internationalen Vergleich: Eine kritische by Sigrid Thielking,Joachim Wolschke-Bulmahn

Comments closed

Technischer Vertrieb: Eine praxisorientierte Einführung in by Dr. h.c. Michael Kleinaltenkamp,Samy Saab

By Dr. h.c. Michael Kleinaltenkamp,Samy Saab

Das Buch liefert eine praxisorientierte Einführung in das Fach Technischer Vertrieb / Business-to-Business-Marketing. Es werden alle wichtigen Themen des Faches behandelt und die wichtigsten Konzepte und Methoden vorgestellt. Ziel ist es, Praktikern und Studierenden mit ingenieurswissenschaftlichem und anderem nicht-kaufmännischen Hintergrund einen schnellen Überblick in das Gebiet zu ermöglichen.

Show description

Continue reading Technischer Vertrieb: Eine praxisorientierte Einführung in by Dr. h.c. Michael Kleinaltenkamp,Samy Saab

Comments closed

Entwurf und Synthese von Eingebetteten Systemen (German by Walter / Bogdan, Martin Lange

By Walter / Bogdan, Martin Lange

Dieses Buch bietet eine Einführung in die wichtigsten Themen rund um Eingebettete Systeme wie zum Beispiel Technologien, Kommunikation, Mikroprozessoren, Systembeschreibungssprachen, Sensornetzwerke und High-Level-Synthese. Einen breiten Raum nimmt dabei auch das Gebiet der Entwicklungsmethodik ein. Dieser Teil ist besonders für Studenten und Informatiker gedacht, die als Entwickler tätig werden wollen oder es bereits sind.

Show description

Continue reading Entwurf und Synthese von Eingebetteten Systemen (German by Walter / Bogdan, Martin Lange

Comments closed

Landschaften geographisch verstehen und touristisch by Gabriele M. Knoll

By Gabriele M. Knoll

Ein Verständnis geographischer Räume zu erlangen, ist für Studierende der Geographie und der verschiedenen Tourismus-Studiengänge von Bedeutung. Dieses Lehrbuch gibt einen Überblick über wichtige Naturräume wie Mittel- und Hochgebirge, Küsten sowie Landschaften, die durch Vulkanismus und Karstformen geprägt sind. Die Beispiele wählt die Autorin vorzugsweise aus den Gebieten der gemäßigten Breiten. Ein Einstieg in touristisch relevante Klima- und Ökozonen vom tropischen Regenwald bis zu den Eiswüsten rundet das Buch ab.

Stets wird die Kombination des Naturraumes mit ausgewählten kulturgeographischen Aspekten, wie traditioneller Landnutzung oder landschaftstypischen Bauweisen, kombiniert. Facetten des aktuellen Tourismus in jenen Gebieten werden ebenfalls angerissen.

Auch für die praktische Arbeit im Tourismus, beispielsweise für eine neue Stadtführung, bietet das Buch essenzielles Handwerkszeug: etwa eine Einführung in die Topographische Karte und das „Geschichtsbuch“, das in einem Stadtplan steckt.

Die Autorin

Dr. Gabriele M. Knoll studierte Geographie, Kunstgeschichte und Historische Geographie an den Universitäten Köln und Bonn und wurde mit einer Arbeit zum Großstadttourismus von Köln promoviert. Sie ist Autorin/Mit-Autorin mehrerer Bücher zum Thema Tourismus sowie zahlreicher Reiseführer. Daneben hat sie bei einer Reihe touristischer Projekte im In- und Ausland mitgewirkt. Seit 2011 führt sie Lehraufträge an Hochschulen aus.  

Show description

Continue reading Landschaften geographisch verstehen und touristisch by Gabriele M. Knoll

Comments closed

Fachbegriffe der Aufzugstechnik: Teil 1 (German Edition) by Udo Thews

By Udo Thews

Der Autor, gelernter Elektromonteur, warfare nach seinem Ing.-Studium der Elektrotechnik viele Jahre in der Projektierung von MSR-Anlagen tätig. In den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts wechselte er in die Aufzugsindustrie. Er beschäftigt sich seitdem mit der Steuerungstechnik von Aufzugsanlagen. Auch die zugehörigen Vorschriften, Regeln, Normen, Grundlagen, Fertigungstechnologien und Tätigkeiten in der Aus- und Weiterbildung haben ihn stets beschäftigt und interessiert. In diesem Buch werden dem Leser allgemein gebräuchliche Fachbegriffe der Aufzugstechnik in shape eines Nachschlagewerkes erläutert und häufig durch Skizzen oder Stromlaufplänen ergänzt. Aus fachlichen und übersichtlichen Gründen (Maschinenbau und Elektrotechnik) und um die Vielzahl der verwendeten Begriffe im Aufzugsbau, auch die diversen territorial und herstellerabhängigen, zu ordnen, wurde folgendes Ordnungsprinzip erdacht: Die aufgeführten und erläuterten (Such-)Begriffe wurden vier Fachteilen (FT) zugeordnet und in diesen alphabetisch geordnet. Dies Fachteile, oder auch Fachgebiete, sind: feet A: Treibscheiben-Aufzugsanlagen nach DIN EN 81-20:2014, einschl. Grundlagen und Vorschriften, feet B: Hydraulische Aufzugsalgen nach DIN EN 81-20:2014, feet C: Begriffe aus der Elektrotechnik/Elektronik, toes D: Begriffe aus der Antriebstechnik. Die Fachteile A und B bilden den ersten Teil (1. Teil) und die Fachteile C und D bilden den zweiten Teil (2.Teil). Der vorliegende Teil 1 des Buches enthält ca. seven hundred Begriffserläuterungen mit zahlreichen Skizzen und Schaltplänen zu elektrischen und hydraulischen Aufzugsanlagen. Als Leser werden Fachleute und Interessierte aller artwork und Qualifikation, die sich mit der Planung oder Projektierung, dem Errichten, Betreiben, Prüfen, Instandsetzen und Warten von Aufzugsanlagen beschäftigen, angesehen. Insbesondere sollen Azubis vieler Fachrichtungen und Mechatroniker angesprochen werden, die hier ihre Fachkenntnisse erweitern bzw. vervollständigen können.

Show description

Continue reading Fachbegriffe der Aufzugstechnik: Teil 1 (German Edition) by Udo Thews

Comments closed

Nervensache Maulwurf: Wie ich meinen Rasen doch noch vor ihm by Helmut Meinhövel

By Helmut Meinhövel

Ein fesselnder Bericht über den Kampf gegen Maulwurfshügel und eingefallenen Rasen. Störenfried ist ein Maulwurf, aber wie ihn wieder loswerden? Alle bekannten Hausmittel wurden ausprobiert, auch neue Methoden - alle criminal, denn der Maulwurf steht unter Artenschutz -, bis es endlich geschafft war!

Show description

Continue reading Nervensache Maulwurf: Wie ich meinen Rasen doch noch vor ihm by Helmut Meinhövel

Comments closed