Press "Enter" to skip to content

Category: Politics In German

Die Identität Europas (German Edition) by Katrin Böhmer

By Katrin Böhmer

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, observe: 1,3, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Einleitung

Der Begriff der Identität ist ein sehr weitreichender Begriff, welcher unter den unterschiedlichsten Blickwinkeln betrachtet werden kann. Wird sich mit der Identität der Europäischen Union beschäftigt, erscheint es demnach sinnvoll, diesen Begriff ein wenig einzuschränken und sich auf einige ausgewählte Fragestellungen zu konzentrieren.
So ist die Europäische Union natürlich eine Wirtschafts- und Sozialgemeinschaft, sollte jedoch unter Berücksichtigung von aktuellen Gegebenheiten wie der Erweiterung, der Zuwanderung und auch der zu beobachtendenTendenzen zu destruktiven Strömungen auch als eine in sich geschlossene Wertegemeinschaft gesehen werden.
Um Werte zu formulieren, auf welchen eine europäische Identität im ideologischen Sinne gründen könnte, muss überprüft werden, was once die Europäische Union im Kern ausmacht, beziehungsweise worin genau die gemeinsame Substanz der Mitgliedsstaaten besteht.
Wird die Europäische Union unter dem Aspekt allgemeingültiger Werte einer näheren Betrachtung unterzogen, wird deutlich, dass gegenwärtig in modernen pluralistischen Gesellschaften Tendenzen zu beobachten sind, welche eine klare Definition der Identität erschweren.
In Addition dazu sollte der Zusammenhang zwischen Identität und Identifikation erläutert werden. Schließlich stellt sich die Frage, ob eine Identifikation mit der Europäischen Union überhaupt notwendig ist und durch welche Faktoren ein Zusammengehörigkeitsgefühl herstellbar ist.

Show description

Continue reading Die Identität Europas (German Edition) by Katrin Böhmer

Comments closed

Untersuchung über die Rolle der Vereinten Nationen im by Erik Neumann

By Erik Neumann

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, notice: 2,0, Universität Leipzig (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Regieren diesseits und jenseits des Nationalstaates, Sprache: Deutsch, summary: Die Gründung der Vereinten Nationen ist eng mit dem Eindruck zweier verheerender Weltkriege und dem Scheitern des entscheidungsschwachen Völkerbundes verbunden. Denn durch verbesserte internationale Kooperation und geschlossenem Einsatz zur Wahrung des Weltfriedens sollte mit der Unterzeichnung der UN-Charta am 26.06.1945 der Grundstein für eine handlungsfähige employer zur internationalen Friedenssicherung gelegt werden. Das Gründungsdokument der Vereinten Nationen beinhaltet dabei die Normen und Methoden, um zum Ziel des Weltfriedens zu gelangen. Jedoch besteht sie seit sixty two Jahren in unveränderter shape, obwohl seitdem die globale Sicherheitslage bedeutsamen Veränderungen unterworfen struggle. Ost-West-Konflikt, Entkolonialisierung und der 11.September 2001 sind dabei nur exemplarische Beispiele. Haben die Vereinten Nationen dennoch eine derartige Rolle in der internationalen Friedenssicherung eingenommen, wie vom Vertragswerk der UN-Charta zugedacht? Meine those lautet dazu: Es gibt eine Diskrepanz zwischen den ursprünglichen Strategien der UN-Charta zur internationalen Friedenssicherung und deren realpolitischen Umsetzung.
Im ersten Themenabschnitt soll die Friedenssicherung als Hauptziel der Vereinten Nationen kritisch auf Erreichung geprüft werden, um das Verhältnis zwischen Anspruch und Wirklichkeit anhand der Zielsetzung zu verdeutlichen. Der zweite Gliederungspunkt beschäftigt sich darauf mit den Normen und Methoden des ursprünglichen Friedenskonzepts der UN-Charta. Dadurch entsteht eine Grundlage für den Vergleich mit der realpolitischen Arbeitsweise der Vereinten Nationen zur Friedenssicherung, welche im dritten Themenschwerpunkt behandelt wird. Bei festgestellten Abweichungen zwischen dem Friedenskonzept der UN-Charta und der tatsächlichen Rolle der Vereinten Nationen werden gleichsam die Ursachen beleuchtet.
Mit Bedacht auf die zahlreichen jungen Erscheinungen in der Fachliteratur und der gegenwärtigen Diskussionen über die Reform der Vereinten Nationen behandelt diese Hausarbeit eine Thematik von großer aktueller Brisanz.

Show description

Continue reading Untersuchung über die Rolle der Vereinten Nationen im by Erik Neumann

Comments closed

Die Aktualität der Freiburger Tradition der by Lars Krueger

By Lars Krueger

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, observe: 1,3, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Sprache: Deutsch, summary: Die Freiburger Schule, mit ihren ordnungspolitischen Konzepten und Ideen, prägte die deutsche Politik in der section des wirtschaftlichen Aufbaus nach dem zweiten Weltkrieg. Die sich in den dreißiger Jahren formierende ordoliberale Richtung, verband vor allem eine gemeinsame wirtschafts- und gesellschaftspolitische Vorstellung. Trotz dieser verbindenden Gemeinsamkeiten, struggle sie von einem übergreifenden theoretischen Konzept weit entfernt.

Der Begründer des Ordoliberalismus, Walter Eucken, gilt als einer der geistigen Väter der sozialen Marktwirtschaft. Sein Forschungsprogramm nahm Einfluss auf die deutsche Wirtschafts- und Sozialpolitik. Die Zerstörung des kritischen Denkens, welche von den Wegbereitern des Nationalsozialismus (NS) forciert wurde, versuchte Eucken schon seit Ende der zwanziger Jahre zu verhindern und initiierte Anfang der dreißiger Jahre ein Projekt zur Schaffung einer freien Gesellschaft. Die Arbeit an einer allgemeinen Wirtschaftstheorie, welche die examine konkreter Machtverhältnisse ermöglichen sollte, führte zur Entstehung der Ordnungstheorie, die seine Veröffentlichungen in der NS-Zeit prägte.

Die vorliegende Arbeit soll dem Leser einen Einblick in die Forschungsarbeit von Eucken und Böhm auf der einen, und Hayek und Hoppmann auf der anderen Seite ermöglichen. Im Zentrum der Untersuchung steht die Frage, welche Schwerpunkte die einzelnen Ökonomen bei Ihrer Forschungsarbeit gesetzt haben und insbesondere, welche Gemeinsamkeiten zu beobachten sind. Nach einer Darstellung der jeweiligen Forschungsansätze wird im darauf folgenden Abschnitt versucht, die Aktualität der Einflussnahme von Interessengruppen auf den wirtschaftspolitischen Prozess zu erläutern, indem auf eine aktuelle wirtschaftspolitische Diskussion eingegangen wird. Aufgrund des Umfangs der Arbeit wird bewusst eine Darstellungsform gewählt, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Vielmehr soll dem Leser in anschaulicher Weise, eine kurze aber prägnante Darstellung des Kernpunktes der Forschungsarbeiten von Eucken, Böhm, Hayek und Hoppmann dargelegt werden.

Show description

Continue reading Die Aktualität der Freiburger Tradition der by Lars Krueger

Comments closed

Medienwirkungsforschung (German Edition) by Michael Schenk

By Michael Schenk

Dieses inzwischen klassische Werk über die Ansätze und Ergebnisse der Medienwirkungsforschung wurde in der dritten Auflage durchgängig aktualisiert, ergänzt und erweitert. Der zunehmenden Bedeutung von Priming und Framing wurde durch separate Kapitel Rechnung getragen. Das Kapitel zu den Effekten von Gewaltdarstellungen wurde komplett neu bearbeitet. Die Neuauflage gibt nun wieder zuverlässig den aktuellen Stand der Erkenntnisse der Medienwirkungsforschung wieder.
'Wie schon in der ersten Auflage besticht Schenks Buch dadurch, dass es alle relevanten Ansätze gelungen präsentiert und bis in theoretische und empirische information kritisch verfolgt. Zudem wurde die Zweitauflage passagenweise rekonstruiert und um aktuelle theoretische oder empirische Entwicklungen (z.B. wesentliche Arbeiten zum Konstruktivismus) ergänzt. Die resultierende deutliche Volumensteigerung wird durch neue einleitende und resümierende Übersichtsdarstellungen teilkompensiert. Zwar ist Schenks Buch trotzdem nur bedingt für schnelle Leser geeignet - aber aufgrund der profunden Darstellung wieder bzw. immer noch das Standardwerk zur Medienwirkungsforschung.'
Mike Steffen Schäfer in MERZ, Medien und Erziehung 1/48 (2004) S.87f.
'Die dargestellten Themen zur Erforschung der Medienwirkung und der öffentlichen Meinung bieten zahlreiche Anknüpfungspunkte zu politisch relevanten Fragen, so zum Beispiel zu der Agenda-Setting Funktion der Massenmedien. [...] 1987 erstmals erschienen, wurde das Buch für diese zweite Auflage vollständig überarbeitet und durch neue Forschungsergebnisse ergänzt; hinzugekommen ist ein Kapitel zur Informationsverarbeitung.'
Zeitschrift für Politikwissenschaft 2003, S. 221f.

Show description

Continue reading Medienwirkungsforschung (German Edition) by Michael Schenk

Comments closed

Governance in der politischen Ökonomie: Struktur und Wandel by Susanne Lütz

By Susanne Lütz

Globalisierung, Liberalisierung und der zunehmende Wettbewerb zwischen nationalen Märkten setzen das Institutionengefüge heutiger Marktwirtschaften zunehmend unter Druck. Kommt es zur Angleichung der Wirtschaftsstrukturen angelsächsischer und kontinentaleuropäischer Länder? Welche Dynamiken kennzeichnen den Umbau von Institutionen auf der Ebene von Wirtschaftssektoren, regionalen Produktionszusammenhängen oder auch die Transformation von Wirtschaftssystemen in Osteuropa? Diese Fragen stehen nicht nur im Zentrum der aktuellen Wirtschaftspolitik, sondern auch im Mittelpunkt der auf die politische Ökonomie gerichteten Governance-Debatte, welche die Wirtschaft in eine Vielzahl nicht-marktförmiger Institutionen eingebettet sieht. Dieser Band vermittelt einen Überblick über das Analyseinstrumentarium und den aktuellen Stand der auf die Wirtschaft bezogenen Governance-Forschung in verschiedenen Anwendungsfeldern. Kritisch diskutiert wird zudem die Leistungsfähigkeit des Ansatzes zur Erklärung des Wandels im modernen Kapitalismus.

Show description

Continue reading Governance in der politischen Ökonomie: Struktur und Wandel by Susanne Lütz

Comments closed

Die Sozialstudie - eine didaktische Arbeit (German Edition) by Marjana Schäftlein

By Marjana Schäftlein

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Gemeinschaftskunde / Sozialkunde, observe: 2, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (I. f. Sozialwissenschaften und Politikwissenschaften ), Veranstaltung: Methoden im Sozialkundeunterricht, Sprache: Deutsch, summary: Mein Vorgehen wird, ausgehend von allgemeinen Bemerkungen zum Begriff der
Sozialstudie, über die konkrete Umsetzung im Unterricht, bis zu einem Beispiel aus der
Unterrichtspraxis reichen. Somit gehe ich deduktiv vor.
Die Arbeit gliedert sich in drei inhaltliche Teile. Im ersten Teil soll der Begriff der
Sozialstudie geklärt werden. Hierbei möchte ich mich auf eine knappgehaltene
Begriffserklärung und die Untersuchungsgebiete der Sozialstudie beschränken, da das
Wesentliche dieser Arbeit der didaktische Aspekt bleiben sollte. Im zweiten Teil soll die
Sozialstudie als Unterrichtsmethode in der Anwendung Gegenstand sein. Hierbei soll die
Themensuche der erste zu behandelnde Bereich sein. Die Themen müssen auf die Schulart
und das modify der Schüler abgestimmt werden. Welche Möglichkeiten für die einzelnen
Schulklassen bleiben, möchte ich in diesem Punkt zur Sprache bringen. Hierbei werde ich
bezug auf den Lehrplan nehmen. Da ich das Lehramt an Gymnasien studiere, werde ich mich
folglich auf den Gymnasiallehrplan beziehen. Ein zweiter Schwerpunkt in diesem Teil soll die
Aufgabe des Lehrers sein. Der Lehrer als Aufsichtsperson hat nicht nur die Verantwortung für
das Projekt, sondern natürlich auch für den Schutz der Schüler. Anschließend soll aufgezeigt werden, wie die Sozialstudie im Unterricht durchgeführt wird und worauf die Schüler achten
müssen. Im dritten inhaltlichen Teil der Arbeit soll ein Beispiel für eine Sozialstudie gegeben
werden, das ich selbst entwickelt habe. Dies kann nur ein didaktisches Konzept sein, da es bis
zu diesem Zeitpunkt nicht durchgeführt wurde und deshalb keine Erfahrungswerte vorliegen.
In einem abschließenden Fazit möchte ich abwägend beurteilen, ob es realistisch ist, Wissen
mit Hilfe der Durchführung einer Sozialstudie zu vermitteln oder ob es eine Utopie der
Didaktik ist.

Show description

Continue reading Die Sozialstudie - eine didaktische Arbeit (German Edition) by Marjana Schäftlein

Comments closed

Reaktionen auf die Ozonschichtproblematik. Vorbilder für by Dennis Giebeler

By Dennis Giebeler

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Klima- und Umweltpolitik, be aware: 1,7, Technische Universität Darmstadt (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Internationale Beziehungen, Sprache: Deutsch, summary: 1968 wurde durch die Gründung des „Club of Rome“ ein wichtiger Schritt in Richtung eines wachsenden Problembewusstseins in Umweltfragen unternommen. Gegründet wurde der membership durch den OECD-Generaldirektor Alexander King und den FIAT-Manager Aurelio Peccei mit der Zielsetzung, „sich für eine lebenswerte und nachhaltige Zukunft der Menschheit einzusetzen“ (Deutsche Gesellschaft des membership of Rome 2013). Vier Jahre später konnte das Buch „limits to development“ (Behrens et al. 1972) ein weites Bewusstsein über Umweltprobleme schaffen.

Mit Hilfe von Computersimulationen trafen die Autoren u.a. schockierende Vorhersagen über den damaligen Ressourcenverbrauch, die Bevölkerungsentwicklung, landwirtschaftliche Produktivität und die Schädigung der Umwelt. In der darauf folgenden Zeit rückten Umweltfragen immer stärker in das Blickfeld von Bürgern und politischen Akteuren. Durch Al Gore´s öffentliches Auftreten rückten weitere Ereignisse Umweltprobleme in die Aufmerksamkeit. Durch die medienwirksame Präsentation der aktuellen und prognostizierten state of affairs in Filmen, Büchern und Vorträgen gelang es dem Präsidentschaftskandidaten, weltweit die Notwendigkeit der Erhaltung von Natur zu vermitteln (zu aktuellen Werken siehe bspw. Gore 1992; Gore 2009). Al Gore schaffte es u.a., die problematischen CO2-Emissionen, globale Erderwärmung, die Wirkung der Ozonschicht und Langzeitfolgen menschlichen Handelns auf die Umwelt zu thematisieren.

Dieser Erfolg warfare umso erstaunlicher, als umweltpolitische Themen in den united states bei der Wählerschaft traditionell eher auf Ablehnung stießen. Die gestiegene Aufmerksamkeit für Umweltfragen ging einher mit weltweiten politischen Entwicklungen. Geführt durch die internationale Gemeinschaft der Vereinten Nationen wurde eine Reihe von politischen Maßnahmen ergriffen, um Umweltproblemen auf globaler Ebene zu begegnen. Darunter zählt beispielsweise der Weltgipfel in Rio de Janeiro (1992), verbunden mit der „United countries Framework conference on weather swap“ (UNFCC, 1992) oder das Kyoto-Protokoll von 1997. Dennoch wird immer wieder - insbesondere von Seiten der Nichtregierungsorganisationen - von unzureichenden Maßnahmen gesprochen. Das Feld der Umweltproblematiken reicht dabei von Wasserverschmutzung über fortschreitende
Wüstenbildung (Desertifikation), den erhöhten Ausstoß von CO2 bis hin zu Temperaturveränderungen.

Show description

Continue reading Reaktionen auf die Ozonschichtproblematik. Vorbilder für by Dennis Giebeler

Comments closed

Ins Offene: Deutschland, Europa und die Flüchtlinge (German by Jens Spahn

By Jens Spahn

Europa 2015 – Millionen Flüchtlinge machen sich auf den Weg ins "gelobte Land", Grenzkontrollen werden eingeführt, Zäune an der Außengrenze des Schengenraumes gebaut. Niemand hat noch vor Kurzem das Ausmaß dieser neuen Völkerwanderung voraussehen können. Fest steht schon jetzt: Das wird unser Land und Europa verändern.
Meinungsstarke Autorinnen und Autoren stellen ihre Sicht auf die aktuelle Entwicklung pointiert dar, sie beleuchten Risiken und Chancen und wagen einen Ausblick auf die kommende Monate und Jahre.
Mit Beiträgen von Herfried Münkler, Boris Palmer, Sineb El Masrar, Julia Klöckner, Klaus von Dohnanyi, Mouhanad Khorchide, Franz-Josef Overbeck, Bernd Fabritius, Wido Geis, Michael Hüther, Wolfang Ischinger, Markus Kerber, Bruno Le Maire, Peter Limbourg, Carsten Linnemann, Wolfgang Niersbach, Hermann Parzinger, Julian Reichelt, Oliver Samwer, Markus Söder und Paul Ziemiak

Show description

Continue reading Ins Offene: Deutschland, Europa und die Flüchtlinge (German by Jens Spahn

Comments closed

Das armenisch-aserbaidschanische Verhältnis und der Konflikt by Rüdiger Kipke

By Rüdiger Kipke

Der Band befasst sich mit den armenisch-aserbaidschanischen Konflikten,
beginnend mit den armenischen Zuwanderungen im 19. Jahrhundert
in den nordaserbaidschanischen Raum. Er behandelt im Wesentlichen
die territorialen Auseinandersetzungen zwischen beiden Völkern,
die auf unterschiedlichen Ebenen stattfanden. Dabei kommt dem Streit
um das Gebiet Berg-Karabach herausragende Bedeutung zu.

Show description

Continue reading Das armenisch-aserbaidschanische Verhältnis und der Konflikt by Rüdiger Kipke

Comments closed

Unser Hitler. Die Österreicher und ihr Landsmann (German by Martin Haidinger,Günther Steinbach,Gerhard Jagschitz

By Martin Haidinger,Günther Steinbach,Gerhard Jagschitz

Adolf Hitler ist tot, kein Zweifel. Und dennoch liegt sein Schatten über Österreich und der scheint mit der wachsenden Zahl der Jahre immer länger zu werden, die uns von Drittem Reich und Zweitem Weltkrieg trennen, als Hitlers Heimat Teil des Großdeutschen Reiches struggle. Denn es ist mehr als ein Gespenst aus der Vergangenheit, das hier immer wieder auftaucht.
Warum sind so viele Österreicher Nationalsozialisten geworden? Und warum wollten überhaupt so viele Österreicher den Anschluss? Waren sie tatsächlich in entscheidenden Positionen innerhalb des NS-Apparats überrepräsentiert, waren die österreichischen Nationalsozialisten wirklich radikaler als alle anderen? Oder ist an der those von Österreich als Opfer Hitlers etwas dran?
Günther Steinbach und Martin Haidinger beleuchten Hitlers problematisches Verhältnis zu Österreich und das noch viel zwiespältigere der Österreicher zu ihrem Landsmann.
Zeitzeugen, die sich zum Teil noch nie in der Öffentlichkeit geäußert haben, bringen verblüffende neue Fakten zutage und zeigen, wie groß die Grauzone zwischen Anhängerschaft und Ablehnung warfare. Dieses Buch entzaubert gängige Mythen und bringt Hitler und die Österreicher auf einen sachlichen Punkt.

Show description

Continue reading Unser Hitler. Die Österreicher und ihr Landsmann (German by Martin Haidinger,Günther Steinbach,Gerhard Jagschitz

Comments closed