Press "Enter" to skip to content

Category: Politics In German

Handbuch Militärische Berufsethik: Band 1: Grundlagen by Thomas Bohrmann,Karl-Heinz Lather,Friedrich Lohmann

By Thomas Bohrmann,Karl-Heinz Lather,Friedrich Lohmann

In einer sich rasch wandelnden Welt steht auch der Soldatenberuf vor neuen und wachsenden Herausforderungen. Dieses Handbuch bietet Grundlagen für eine umfassende und wissenschaftlich fundierte, dennoch praxisorientierte Reflexion des soldatischen Handelns und des militärischen Auftrags.

Show description

Continue reading Handbuch Militärische Berufsethik: Band 1: Grundlagen by Thomas Bohrmann,Karl-Heinz Lather,Friedrich Lohmann

Comments closed

Global Governance und NGOs: Transnationale Zivilgesellschaft by Janina Curbach

By Janina Curbach

Das Buch untersucht, welche Rolle NGOs in internationalen Politiknetzwerken spielen können. In der Diskussion über international Governance gelten NGOs oft als Hoffnungsträger für eine Demokratisierung und Effektivitätssteigerung von internationaler Politik. Der Handlungsspielraum von NGOs ist jedoch abhängig von ihren Ressourcen, von ihren Organisationsstrukturen, Zielsetzungen und Strategien.

Show description

Continue reading Global Governance und NGOs: Transnationale Zivilgesellschaft by Janina Curbach

Comments closed

Deutsche Außenpolitik: Eine Einführung (Grundwissen Politik) by Gunther Hellmann,Rainer Baumann,Wolfgang Wagner

By Gunther Hellmann,Rainer Baumann,Wolfgang Wagner

Im Zentrum dieses Lehrbuchs steht die examine deutscher Außenpolitik. Der Schwerpunkt liegt auf einer problemorientierten Einführung anhand gängiger theoretischer und methodischer Instrumentarien, wie sie in der Außenpolitikanalyse zumeist zur Anwendung kommen. Die Leserinnen und Leser sollen mit unterschiedlichen Herangehensweisen vertraut gemacht werden, damit sie die Zusammenhänge zwischen theoretischen Perspektiven und entsprechenden Forschungsmethoden auf der einen Seite und konkreten Gegenständen der empirischen examine deutscher Außenpolitik auf der anderen Seite besser verstehen und dabei sowohl die Chancen wie auch die Grenzen der jeweiligen Perspektiven erkennen lernen.

Show description

Continue reading Deutsche Außenpolitik: Eine Einführung (Grundwissen Politik) by Gunther Hellmann,Rainer Baumann,Wolfgang Wagner

Comments closed

Politische Theorie der Prämoderne 1500-1800 (Studium by Peter Nitschke

By Peter Nitschke

Der Zeitraum von 1500 bis 1800 ist nicht nur die Zeit des fundamentalen Schismas im christlichen Abendland und blutiger Konflikte in einer Reihe europäischer Länder. Sie ist auch die radikale Umbruchzeit für das politische Denken. Hier wurde ein Großteil dessen formuliert, was once für das heutige Demokratieverständnis unumgänglich ist. Peter Nitschke ordnet den Stoff nach Diskursen, um die politisches Denken immer wieder kreist. Es geht um Christentum und Politik, um Macht und Utopie sowie um den Gesellschaftsvertrag und die republikanische Staatsform. Anhand dieser Kristallisationspunkte können die die wichtigsten Denker der Prämoderne vergleichend betrachtet werden: Luther, Francisco de Vitoria, Bodin, Leibniz, Möser, Machiavelli, Lipsius, Hobbes, Friedrich II., Morus, Müntzer, Bacon, Rousseau, Mercier, Grotius, Locke, Erasmus von Rotterdam, Montaigne, Spinoza, Bayle, Hume, Althusius, Harrington, Montesquieu und Kant.

Show description

Continue reading Politische Theorie der Prämoderne 1500-1800 (Studium by Peter Nitschke

Comments closed

A Nation under God – Zivilreligion und Protestantismus in by Ellen Ziegler

By Ellen Ziegler

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, be aware: 1,3, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Veranstaltung: Die united states: Kultur, Gesellschaft, Politik, sixteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die united states sind ein gläubiges Land. Anhand des Begriffes der Zivilreligion und des Protestantismus möchte ich auf die Bedeutung der faith für die united states näher eingehen. Um die Bedeutung der faith in den united states verstehen zu können, ist eine kurze Auseinandersetzung mit dem Begriff der „Zivilreligion“ unerlässlich. Anhand der Präsidenten werde ich versuchen, diesen Begriff noch präziser darzustellen, da die Zivilreligion das Zwischenstück zwischen der faith und dem Staat bildet. Der zweite Teil dieser Hausarbeit befasst sich mit der faith, und zwar insbesondere mit dem Protestantismus in den united states. Der Protestantismus stellt nicht nur die größte Glaubensgemeinschaft in den united states da, er ist auch in den letzten 25 Jahren durch das Auftreten der „Christlichen Rechten“ zunehmend ins Rampenlicht gerückt. Der Protestantismus besteht jedoch nicht nur aus den „Christlichen Rechten“. Vielmehr soll er Anhand seiner „mainline“ Kirchen, den afro-amerikanischen Kirchen und den Sekten näher beschrieben werden. Ein Thema soll dabei besonders erläutern werden: die Auseinandersetzung mit der Homosexualität im Protestantismus. Gerade hier stellt guy eine Besonderheit fest, während die „mainline“ Kirchen dieses Thema eher aussparen, so verwenden die „Christlichen Rechten“ all ihre Energie auf diesen Themenbereich. Beginnen soll diese Hausarbeit mit der Zivilreligion, welche als religiöser Teil der amerikanischen Politik angesehen werden kann und die, nach Robert N. Bellah notwendig ist, damit eine demokratische Gesellschaft funktioniert.

Show description

Continue reading A Nation under God – Zivilreligion und Protestantismus in by Ellen Ziegler

Comments closed

Der Kaukasus-Krieg als Ende des Demokratischen Friedens? by Andreas Seibel

By Andreas Seibel

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - area: Russland, Länder der ehemal. Sowjetunion, observe: 2,0, Technische Universität Darmstadt (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Einführung in die internationalen Beziehungen, Sprache: Deutsch, summary: Demokratie und Frieden, das scheint in der Lesart des „Demokratischen Friedens“ zusammen zu passen wie Pech und Schwefel. Demokratie scheint gar die elementare Voraussetzung dafür zu sein, dass Frieden zwischen zwei Staaten herrscht. Zumindest zwischen zwei systemgleichen Staatenpaaren schien diese dyadische Erkenntnis lange Zeit als unbestrittenes Faktum der in den 1980er Jahren entstandenen Theorie. Doch kann dieses Modell, welches im sogenannten Kalten Krieg entstanden ist, auch heute noch die zwischenstaatlichen Beziehungen erklären oder hat es nach Ende des Ost-West Konfliktes an seiner Bedeutung verloren?
Auch ohne diese zeitliche Komponente möchte ich die Theorie mit einigen kritischen Fragen konfrontieren. Dazu werde ich zunächst das Konzept des „Demokratischen Friedens“ näher beleuchten. Im Anschluss daran folgt die kritische Überprüfung der vielzitierten Theorie um sie dann im vierten Teil mit einem zeitnahen empirischen Fall endgültig auf die Probe zu stellen.
Meine gewagte those gegen diese zum empirischen Gesetz erhobene Theorie lautet somit: Spätestens durch den Kaukasus-Krieg zwischen Georgien und Russland kann der Demokratische Frieden die zwischenstaatliche Realität nicht mehr erklären.

Show description

Continue reading Der Kaukasus-Krieg als Ende des Demokratischen Friedens? by Andreas Seibel

Comments closed

Kompendium der Innovationsforschung (German Edition) by Birgit Blättel-Mink,Raphael Menez

By Birgit Blättel-Mink,Raphael Menez

Ziel des Buches ist es, einen Überblick über die wesentlichen Entwicklungslinien der Innovationsforschung zu geben und einen Eindruck davon zu vermitteln, wie heute über Innovation nachgedacht wird.

Show description

Continue reading Kompendium der Innovationsforschung (German Edition) by Birgit Blättel-Mink,Raphael Menez

Comments closed

Chinas Industriepolitik von 1978-2013: Programme, Prozesse by Lea Shih

By Lea Shih

Lea Shih gibt neue Einsichten in die „black field“ der politischen Gestaltungsprozesse von Chinas Industriepolitik. Infolge des transnationalen Politiktransfers hat China in den 1990er Jahren eine Industriepolitik eingeführt und die Wirtschaftsverwaltung sowie die Staatsbetriebe nach japanischem Vorbild neuorganisiert. Daraus resultiert ein asymmetrisches Machtverhältnis zugunsten der großen Staatskonzerne in der Politikgestaltung. Während die Staatskonzerne anhand der Industriepolitik hohe Markteintrittsbarrieren gegenüber ihren Konkurrenten errichten, müssen sich Industriepolitiker an die Anforderungen der Staatskonzerne anpassen. Infolgedessen wird Chinas Industriepolitik faktisch von den Staatskonzernen vereinnahmt.

Show description

Continue reading Chinas Industriepolitik von 1978-2013: Programme, Prozesse by Lea Shih

Comments closed

Strategien zur Abwehr des islamistischen Terrors in by Yoko Hada

By Yoko Hada

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, notice: 1,0, Universität Siegen, Sprache: Deutsch, summary: Jeder kann mit dem Begriff Terrorismus etwas anfangen, trotzdem – und vielleicht genau deswegen – bleibt er diffus und ungreifbar. Das wird bereits deutlich, wenn guy sich fragt, in welcher shape Terrorismus sich in Deutschland zeigt und von welchen Akteuren Gefahren ausgehen, die die deutsche Sicherheit bedrohen. Oder welche Institutionen und Einrichtungen auf der anderen Seite versuchen, die Bundessicherheit zu garantieren. Welche Reglementierungen gibt es dazu von juristischer Seite und wie wird Terrorgefahr überhaupt erkannt?

Im ersten Schritt unserer Arbeit geht es zunächst darum, das Phänomen islamistischer Terrorismus näher zu beleuchten. Dafür versuchen wir, uns einer Terrorismusdefinition zu nähern, die geschichtlichen Hintergründe des islamistischen Terrorismus zu beleuchten und möglichen Zielen und Motiven der Terroristen auf die Spur zu kommen. Darüber hinaus geht es auch um die rechtlichen Grundlagen der Terrorgesetzgebung in Deutschland, insbesondere um die nach den Anschlägen am eleven. September verabschiedeten Anti-Terror-Gesetze und Gesetzesnovellierungen. Neben der reinen examine der Gesetze wird dabei der Handlungsspielraum für die deutschen Sicherheitsbehörden aufgezeigt, der als Ansatz einer kritischen Untersuchung dient.

Der zweite Teil der Arbeit beinhaltet die Auseinandersetzung mit den Strategien und Maßnahmen der Sicherheitsbehörden, um terroristische Aktivitäten zu unterbinden. Dazu werden zunächst die primären Terrorismusbekämpfungsstrategien der Bundesregierung aufgezeigt und im weiteren Verlauf mit der Literatur und unseren Experteninterviews abgeglichen. Ebenfalls betrachtet wird dabei die Kommunikation der deutschen Sicherheitsbehörden bei der Vermittlung dieser Strategien an die Bürger, die vor allem durch die Massenmedien passiert. Zur Veranschaulichung dienen Beispiele aus der Bedrohungslage im Herbst 2010 in Deutschland.

Die hauptsächliche Forschungsfrage, die in dieser Arbeit behandelt wird, ist: Welche Strategien verfolgt die Bundesregierung, um den islamistischen Terrorismus in Deutschland zu bekämpfen? Unterpunkte, die dabei eine wichtige Rolle spielen, sind vor allem die Eigendarstellung der Strategien durch das BMI und deren Kommunikation nach außen sowie die Fremdwahrnehmung der Strategien durch Experten.

Show description

Continue reading Strategien zur Abwehr des islamistischen Terrors in by Yoko Hada

Comments closed

Deutschland morgen: Visionen unserer Zukunft (German by Tim Hagemann

By Tim Hagemann

"Täglich lesen wir über ausufernde Sozialkosten, Finanz- und Wirtschaftskrise, Werteverluste, Erderwärmung, Pflegenotstand und demographischen Wandel. Zahlreiche Menschen haben inzwischen das Gefühl, den Eigendynamiken einer Welt ausgeliefert zu sein, in der uns die Behebung der von uns selbst erzeugten Probleme schlicht überfordert. Doch unsere Zukunft ist offen, unsere Entwicklung struggle weder bisher vorherbestimmt, noch wird sie dies zukünftig sein. Attraktive Visionen, getragen von einer breiten Mehrheit, können Ressourcen mobilisieren, um notwendige Reformen und Veränderungen anzugehen. Nicht unsere gegenwärtigen Schwierigkeiten, sondern deren Lösungen müssen stärker in den Fokus unserer Aufmerksamkeit rücken. Für das vorliegende Buch haben u.a. Katrin Göring-Eckardt, Edelgard Bulmahn, Kurt Beck, Guido Westerwelle, Renate Schmidt, Jürgen Rüttgers, Heiner Geißler, Ursula von der Leyen, Dieter Althaus, Susanne Kastner sowie viele andere sozial engagierte Mitmenschen ihre Visionen geschildert. Einige dieser Visionen sind bereits Realität geworden, andere sind bisher nur ""innere Bilder"" und warten auf ihre Umsetzung."

Show description

Continue reading Deutschland morgen: Visionen unserer Zukunft (German by Tim Hagemann

Comments closed