Press "Enter" to skip to content

Category: Politics In German

Das System der kollektiven Sicherheit der Vereinten Nationen by Stefan Lorenz

By Stefan Lorenz

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, notice: 1,7, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Veranstaltung: Internationale Schiedsgerichtsbarkeit, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Präambel der Charta der Vereinten Nationen drückt die eigentliche Zielsetzung der Weltgemeinschaft aus. Sie struggle als Antwort auf den machtlosen Völkerbund gedacht, der nicht in der Lage warfare den zweiten Weltkrieg zu verhindern. Dieser bestand formal weiter, hatte zwar keinen Einfluss mehr auf die Ereignisse, seine Institutionen leisteten jedoch ein Beitrag zur geistigen Konzeption des neuen Völkerbundes1. Die Konzepte unterlagen einem stetigen Wandel der von vielen verschiedenen Autoren geprägt wurde, die geistigen Urheber sind eher auf nicht-staatlicher Ebenen zu finden als in den Regierungsorganen der Gründungsmitglieder. Durch die besondere Entstehungsweise und die globale politische state of affairs zur Entstehungszeit entstanden auch einige Verfahrensweisen, die heute noch eine schwere Hypothek für die Handlungsfähigkeit der Vereinten Nationen in ihrem Kernauftrag darstellen. Wie bereits an der Präambel zu erkennen ist waren die Vereinten Nationen als establishment gedacht die sich primär mit der Friedenssicherung beschäftigen sollte. Der Begriff Weltfrieden nimmt eine zentrale Rolle in der Charta ein, und stellt damit einen hohen Anspruch an Handlungsfähigkeit und Effizienz.
Leider gibt es über 60 Jahre nach der Gründung der Vereinten Nationen immer noch eine große Diskrepanz zwischen diesem Anspruch und der Wirklichkeit. Dies drückt vor allem die dazu erscheinende Literatur und die Tagesordnungen der Sitzungen der Generalversammlung aus.
Um die Arbeitsweise und die Strukturen von internationalen Organisationen verstehen zu können werden zuerst die wichtigsten theoretischen Ansätze vorgestellt, danach wird die Entwicklung und der Gehalt des Begriffs „Kollektive Sicherheit“ näher beleuchtet. Im zweiten Teil werden auf foundation der Charta, im rechtlichen Sinne die Verfassung der VN, die einzelnen Institutionen und Einrichtungen beleuchtet und ihre Handlungsmöglichkeiten vorgestellt. Im dritten Teil werden die speziellen Verfahrensweisen, welche sich direkt mit der kollektiven Sicherheit beschäftigen behandelt. Die sich daraus ableitende Frage lautet: Sind die Vereinten Nationen in der Lage aufgrund ihrer Struktur und Ausgestaltung in der Lage die kollektive Sicherheit zu gewährleisten oder ist dieser Begriff an sich ein Mythos der nie funktionieren kann?

Show description

Continue reading Das System der kollektiven Sicherheit der Vereinten Nationen by Stefan Lorenz

Comments closed

Leistung: Das Endstadium der Ideologie (Edition Politik 18) by Lars Distelhorst

By Lars Distelhorst

Der Begriff »Leistung" ist in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft omnipräsent. Doch auf die Frage, used to be Leistung ist, folgt in der Regel Schweigen. Lars Distelhorst geht in seinem Essay dieser Leerstelle auf den Grund und vermag so eine tiefgehende Kritik an der »Leistungsgesellschaft" zu üben. Er zeigt: Jede Rede von Leistung mündet in einen unauflösbaren Widerspruch. was once hinter dem Leistungsbegriff liegt, ist nicht weniger als die Leere einer Gesellschaft, deren Zentrum in der Akkumulationsbewegung des Kapitals zu suchen ist, während sie die letzten Karten der Ideologie spielt.

Show description

Continue reading Leistung: Das Endstadium der Ideologie (Edition Politik 18) by Lars Distelhorst

Comments closed

NSU-Terror: Ermittlungen am rechten Abgrund. Ereignis, by Imke Schmincke,Jasmin Siri

By Imke Schmincke,Jasmin Siri

Unter dem Namen »NSU" beging eine rechtsextreme Gruppe über mehrere Jahre Banküberfälle und rassistisch motivierte Morde. Jahrelang wurde die Mordserie auch deshalb nicht gestoppt, weil sich die Ermittlung auf die Opfer selbst richtete. Nach Bekanntwerden des NSU-Terrors reagierte die Öffentlichkeit mit Erstaunen und Entsetzen.
Der Band geht den vielen offenen Fragen zu diesem Ereignis nach. Die wissenschaftlichen, künstlerischen und publizistischen Beiträge widmen sich dem Versagen und Vertuschen der Verfassungsschutzorgane ebenso wie den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, die das »Übersehen" rechtsterroristischer Aktivitäten möglich gemacht haben.
Mit Beiträgen u.a. von Ulrich Bielefeld, Herta Däubler-Gmelin, Stephan
Lessenich, Armin Nassehi, Fabian Virchow und Uljana Wolf.

Show description

Continue reading NSU-Terror: Ermittlungen am rechten Abgrund. Ereignis, by Imke Schmincke,Jasmin Siri

Comments closed

Gesichter der Frauengesundheit: Dokumentation 18. by Arbeitskreis Arbeitskreis Frauengesundheit

By Arbeitskreis Arbeitskreis Frauengesundheit

Mit der 18. AKF-Jahrestagung 2011 hat der Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. als größter Zusammenschluss unabhängiger Frauengesundheitsorganisationen in Deutschland Themen auf das Programm gesetzt, die befähigen sollen: In Zeiten bedrohlicher Finanzkrisen kommt Prof. Dr. Christina von Braun mit dem Beitrag „Die Angst und das Geld“ zu Wort. Dr. Christiane Leidinger wirft einen Blick hinter die Kulissen: Wer bestimmt maßgeblich Inhalte der Gesundheitspolitik? Dr. Silja Samerski fragt provokativ, ob das Konzept von der PatientInnenautonomie nicht ein Trugschluss ist, das Männer und Frauen in Entscheidungsnöte bringt, die sie ohne die entsprechenden medizinischen Angebote, speziell in der Humangenetik, nie gehabt hätten. Prof. Dr. Dagmar Herzog von der urban collage of recent York berichtet aktuell zum Stand der sexuellen Selbstbestimmung.

„Es ist neue Bewegung in die Politik gekommen – sei es die Occupy-together-Bewegung als eine Antwort auf die Finanzkrisen, seien es die web- und Handy-Revolutionen in den nordafrikanisch/arabischen Ländern, sei es der Widerstand gegen Stuttgart 21 oder die Wahl der Piratenpartei in den Landtag in Berlin. Wie auch immer wir zu den Demokratisierungsbewegungen stehen, die neuen Medien geben ihnen eine Sprengkraft, die tatsächlich revolutionär sein kann.“ (Auszug aus der Eröffnungsrede von Dr. Maria Beckermann, 1. Vorsitzende des AKF)

Diese und reichhaltige weitere Tagungsbeiträge werden in der vorliegenden Dokumentation der 18. AKF-Jahrestagung, die Anfang November 2011 in Berlin stattfand, vollständig zusammengetragen.

Show description

Continue reading Gesichter der Frauengesundheit: Dokumentation 18. by Arbeitskreis Arbeitskreis Frauengesundheit

Comments closed

Änderungen der Europäischen Regionalpolitik im Zuge der by Andreas Staggl

By Andreas Staggl

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Sprache: Deutsch, summary: Die Europäische Regionalpolitik soll laut EU-Kommission, „soll dazu beitragen, die erheblichen wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Unterschiede zu verringern, die noch immer zwischen Regionen in Europa bestehen.“ (Europäische Kommission, 2011a). Im Vertrag von Lissabon heißt es im Artikel 174/AEUV „Die Union setzt sich insbesondere zum Ziel, die Unterschiede im Entwicklungsstand der verschiedenen Regionen und den Rückstand der am stärksten benachteiligten Gebiete zu verringern (Schwartmann 2010, 86) Dieses Ziel des wirtschaftlichen Aufholens ärmerer Regionen verfolgt die Europäische Union und vormals Gemeinschaft seit ihrer Gründung, spätestens jedoch seit den 70er Jahren und der Einrichtung des Europäischen Strukturfonds.
Die Regionalpolitik wurde in Folge mehrmals budgetär aufgestockt und damit wichtiger. Bis zur Osterweiterung wurden durch Zuwendungen und Projektfinanzierungen vor allem Regionen in Südeuropa, aber auch schwach entwickelte, meist ländliche Gegenden in den übrigen Mitgliedsstaaten unterstützt. Mit der Osterweiterung 2004 und 2007 zählten jedoch viele dieser Förderregionen nicht mehr zu den ärmsten der Union und verloren so an Förderungsmittel zugunsten Regionen der neuen Mitgliedsstaaten.
Diese Arbeit befasst sich mit den neuen Herausforderungen der Regionalpolitik im Zuge der Osterweiterung. So soll geklärt werden, welche Umstrukturierungen stattgefunden haben und wie diese angesichts der Ziele der Regionalpolitik zu bewerten sind. Die zentrale Frage dieser Seminararbeit lautet deshalb: Inwieweit führte die Osterweiterung zu einer Veränderung der Europäischen Regionalpolitik und stellt die Umverteilung der Förderungen die Solidarität zwischen den Mitgliedsstaaten in Frage?

Show description

Continue reading Änderungen der Europäischen Regionalpolitik im Zuge der by Andreas Staggl

Comments closed

Pensionsrückstellungen - ein Überblick (German Edition) by Ole Sötje

By Ole Sötje

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, word: 1,7, Fachhochschule Kiel (Fachbereich Wirtschaft), Veranstaltung: Bilanzpolitik, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die betriebliche Altersversorgung wird in den kommenden Jahrzehnten in
Deutschland gesellschaftlich immer notwendiger, aber sie belastet die Unternehmen auch in zunehmendem Maße. Die Gründe hierfür liegen u.a. in der
demographischen Vorhersage, dass die Lebenserwartung der Bevölkerung in
Zukunft weiter steigen wird. Die Leistungen der bAV wurden bisher in
Deutschland überwiegend im eigenen Unternehmen über Pensionsrückstellungen
finanziert. Es lässt sich ein allgemeiner pattern – weg von der unternehmensinternen Finanzierung hin zu einer externen Finanzierung – feststellen.
Dies hat oftmals bilanzpolitische Gründe. Rating-Agenturen, Banken und Aktienanalysten betrachten Pensionsrückstellungen bei ihren Unternehmensanalysen
zunehmend Kritisch. Im Jahr 2003 stufte beispielsweise die Ratingagentur
Standard & Poors das Rating-Ergebnis des Konzerns ThyssenKrupp aufgrund
ungedeckter Pensionsrückstellungen zurück.1 Der Bilanzierung der bAV
kommt unabhängig vom angewendeten Rechnungslegungssystem stets eine
große Bedeutung zu.
In der vorliegenden Arbeit werden zunächst unter Punkt 2 die theoretischen
Grundlagen zur betrieblichen Altersversorgung und die Arten der Pensionsrückstellungen erläutert. Punkt three der vorliegenden Arbeit geht zunächst auf die Behandlung der Pensionsrückstellungen nach HGB ein. Unter Punkt 3.1 wird
die Bilanzierung von Pensionsrückstellungen dem Grunde nach vorgestellt,
worauf unter Punkt 3.2 die Bilanzierung der Pensionsrückstellungen der Höhe
nach folgt. In den entsprechenden Unterpunkten, wird immer auch die steuerliche
Relevanz der jeweiligen Passivierungswahlrechte/Pflichten oder Bewertungsverfahren dargestellt. Es wird auch auf die bilanzpolitischen Möglichkeiten hingewiesen. Der Punkt four beschäftigt sich mit der Pensionsrückstellung nach dem neuen BIMoG. Es werden die neuen Bewertungsmöglichkeiten und die bilanzpolitischen Handlungsmöglichkeiten dargestellt.

[...]

Show description

Continue reading Pensionsrückstellungen - ein Überblick (German Edition) by Ole Sötje

Comments closed

Die Hisbollah. Geschichte und Rolle, sowie Akzeptanz in der by Patrick Gomell

By Patrick Gomell

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Deutsche Außenpolitik, be aware: 1,7, Universität Kassel, Veranstaltung: Deutschland am Hindukusch verteidigen?, Sprache: Deutsch, summary: „hizb ullah“ heißt übersetzt „Partei Gottes“.
Denkt guy nun an die vielen Anschläge, welche von muslimischen
Fundamentalisten verübt wurden, so ist über die employer der Hisbollah(Schreibweise in dieser Arbeit) schnell geurteilt. Die Köpfe vieler Menschen in der restlichen Welt sind von Angst vor islamischen Bewegungen erfüllt
und guy ist schnell darin solchen Parteien oder Organisationen wie eben die Hisbollah oder auch die PLO auf eine Stufe mit Beispielsweise „Al Quaida“ zu stellen. Es ist ja auch nur zu einfach, wenn guy die Zeitungen aufschlägt oder den Fernseher anschaltet sieht guy nur zu oft Bilder von Selbstmordattentätern die duzende Menschen mit in den Tod gerissen haben oder hunderte Moslems die wütend gegen die westliche Welt demonstrieren und Fahnen, zum Beispiel die der united states, verbrennen.
Wenn guy solche Bilder sieht, dann fällt einem die Entscheidung leicht.
So einfach ist es jedoch häufig nicht. Gerade bei der Hisbollah sollte guy ganz genau hinsehen und überprüfen ob diese organization auch „gute“ Seiten hat.
In dieser Arbeit soll versucht werden zu klären, ob die Hisbollah eine Terrororganisation ist oder nicht.
Man muss sich zuerst ansehen wie die Hisbollah im Libanon verankert ist, welche Vergangenheit diese enterprise im Land hat und welche Rolle sie in der Gesellschaft einnimmt. Danach soll die Rolle der Hisbollah in verschiedenen Auseinandersetzungen beleuchtet werden, insbesondere im Krieg gegen Israel aus dem Jahre 2006. Spannend ist es dann zu sehen, wie das Ausland, gerade das Westliche, die „Partei Gottes“ sieht und wie Sie eingestuft wird, ob als terroristische corporation oder ob Sie nicht vielleicht sogar doch von manchen Ländern akzeptiert wird. Zum Ende der Arbeit soll noch einmal erörternd zusammengefasst werden, ob die Hisbollah nun ein
Fluch oder ein Segen ist.

Show description

Continue reading Die Hisbollah. Geschichte und Rolle, sowie Akzeptanz in der by Patrick Gomell

Comments closed

(Keine) Demokratie im Rentierstaat Syrien? (German Edition) by Ismail Küpeli

By Ismail Küpeli

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - quarter: Naher Osten, Vorderer Orient, word: 1,3, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Demokratisierung, Governance und Transformation, 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In einem ersten Schritt soll der Rentierstaat-Ansatz genauer dargestellt werden.
Anschließend werden die politischen und ökonomischen Strukturen Syriens im Hinblick auf die Renten und ihre Folgen für das politische process untersucht.
[...]

Show description

Continue reading (Keine) Demokratie im Rentierstaat Syrien? (German Edition) by Ismail Küpeli

Comments closed

Narco Wars: Der globale Drogenkrieg (Politik & by Martin Specht

By Martin Specht

Martin Spechts Reportagen sind direkt an den Schauplätzen des globalen Drogenkrieges entstanden: Er trifft einen Auf-tragsmörder, der in Honduras u. a. für ein kolumbianisches Drogenkartell tötet, oder beobachtet die mexikanische Polizei und die Armee in Afghanistan bei ihren umstrittenen Einsätzen im Drogenkrieg. Specht spricht mit Fahndern US-amerikanischer Spezialkräfte über ihre geheimen Operationen und mit »Mr. Kokain« und »Mr. Heroin« bei Europol über die Schmuggelwege nach Europa, oder er recherchiert, wie der Amphetaminmarkt mit dem syrischen Bürgerkrieg zusammenhängt.
Wie im »War on Terror« ist auch im »War on medications« die Grenze zwischen rechtsstaatlicher Strafverfolgung und geheimdienstlichen Operationen längst verwischt. Die internationale Staatengemeinschaft ist in einen Konflikt mit völlig ungewissem Ausgang verwickelt.
Martin Spechts Nahaufnahmen des globalen Drogenkrieges zeigen, wie wenig die bisherigen Strategien zur Bewältigung des difficulties taugen.

Show description

Continue reading Narco Wars: Der globale Drogenkrieg (Politik & by Martin Specht

Comments closed

Soziale Sicherungssysteme in der VR China: Potentiale von by Juliane M.

By Juliane M.

Essay aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - quarter: Südasien, word: 1,7, Freie Universität Berlin (Otto Suhr Institut), Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit wird auf zehn Seiten das challenge sozialer Sicherung
in China und die Rolle von Non Governmental association behandelt.
Um die Arbeit von NGOs und GONGOs in der VR China soll es in diesem Essay gehen, wobei einerseits deren Aufgabenspektrum und Arbeitserfolge, andererseits die Probleme von NGOs in China, beispielsweise durch rechtliche und politische Restriktionen, thematisiert werden sollen.

Show description

Continue reading Soziale Sicherungssysteme in der VR China: Potentiale von by Juliane M.

Comments closed