Press "Enter" to skip to content

Arbeits- und organisationspsychologische Aspekte der by Norman Nicoll

By Norman Nicoll

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, agency und Wirtschaft, observe: 1,0, FernUniversität Hagen (Institut für Psychologie / facebook Arbeits- und Organisationspsychologie), Sprache: Deutsch, summary: In etwa fünf Jahrzehnten seiner Entwicklung vom Großraumrechner zum Personal-Computer erlebte der desktop den Einzug ins Einzel-mitarbeiterbüro, das Arbeitszimmer zu Hause und sogar ins Kinder-zimmer. Anfangs noch ein Utensil, das aufgrund seiner Unerschwing-lichkeit nur Universitäten, Forschungseinrichtungen, und teils sogar nur den Geheimdiensten und den staatlichen Verteidigungsinstanzen vorbehalten battle, ist der Personal-Computer mittlerweile ein Alltagswerkzeug für jederman.
In dieser Abhandlung soll es vornehmlich um die Untersuchung der Interaktion zwischen dem desktop und dem Menschen in seiner Ar-beitsumgebung gehen. Es wird dabei differenziert zwischen dem Menschen und seiner Arbeitssituation auf der einen Seite und der Computerhardware und der software program auf technischer Seite und es wird die gegenseitige Einflußnahme der vier Komponenten untersucht. Nach kurzer Einführung einiger wichtiger, im Verlauf der Arbeit verwendeter Begriffe wird der computing device auf seine Werkzeugeigenschaft hin untersucht. Behandelt werden die Interaktionskanäle von Mensch und machine und deren Entwicklung, Anforderungen des Menschen in der Arbeitssituation mit dem computing device bzw. der software program, und andererseits den hohen Anforderungen, die der moderne Personal-Computer und seine software program für die Bewältigung der Arbeitsaufgaben des Menschen erfüllen müssen.
Desweiteren werden unterschiedliche Aspekte und Prozesse der desktop- bzw. Softwarenutzung in einem Unternehmen nachgezeichnet und hierfür günstige Internalisierungsmaßnahmen vorgestellt, wonach letzlich ein Ausblick über den Nutzen, die Richtlinien und die Gefahren, die sich aus der Verwendung des pcs bzw. der software program im Unternehmen ableiten, diese Arbeit abschließt.
Abschließend sei erwähnt, daß in dieser Arbeit ausdrücklich zwischen der Verwendung eines desktops als solchem und der Verwendung von software program unterschieden wird. Dem wird regelmäßig dadurch Rechnung getragen, daß beides voneinander getrennt und gleichberechtigt genannt wird. Der Unterschied ergibt sich aus der Tatsache, daß mit der Verwendung eines desktops das Gerät an sich, additionally der laptop als „Hardware“ zu verstehen ist, und diese entsprechend andere Auswirkungen, wie etwa Vermeidungstenden-zen und Reaktanz ggü. dem desktop als neuem Arbeitsgerät u.ä. nach sich zieht, als etwa die Einführung neuer software program in ein Unternehmen mit einem im EDV-Bereich bereits versierteren Personal.

Show description

Read Online or Download Arbeits- und organisationspsychologische Aspekte der Interaktion von Mensch, Maschine und Software (German Edition) PDF

Similar occupational & organisational psychology books

Bullying and Emotional Abuse in the Workplace: International Perspectives in Research and Practice

Over the past decade or so study into bullying, emotional abuse and harassment at paintings has emerged as a brand new box of analysis. major educational streams have emerged: a eu culture utilising the idea that of 'mobbing' or 'bullying' and the yankee culture, essentially pointed out via options similar to emotional abuse and mistreatment.

Individual Adaptability to Changes at Work: New Directions in Research (Organization and Management Series)

Person adaptability to alterations at paintings refers to an individual’s reaction to new calls for or ill-defined difficulties created by means of uncertainty, complexity, mergers, and any quick swap within the paintings scenario. at the present time, one of many key components for an individual’s luck is related to be adaptability. some time past 20 years there was expanding curiosity within the learn on person adaptability, and this can be one of many first educational volumes to examine this significant subject.

Building Resilience At Work

Our resilience, or capability to bop again or even thrive in burdened instances, is important in places of work at the present time. With greater workloads, declining assets and widespread switch, including the disturbing velocity of private lives, resilience is nearly a key to survival.   whereas recommendations to construct resilience have lengthy been of curiosity within the arenas of parenting, schooling and catastrophe restoration, much less concentration has been put on how those principles might be translated into construction resilient places of work.

Organisationskulturen im Spielfilm: Von Banken, Klöstern und der Mafia: 29 Film- & Firmenanalysen (German Edition)

Organisationskulturen sind vielfältig und schillernd – und so wundert es nicht, dass in zahlreichen Spielfilmen unterschiedlichste Organisationsformen die spannende, manchmal gruselige Kulisse bilden: von Banken über Klöster, Schulen, „hippen“ Start-ups bis hin zu Verwaltungen, der Mafia oder der Filmbranche selbst.

Additional resources for Arbeits- und organisationspsychologische Aspekte der Interaktion von Mensch, Maschine und Software (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 17 votes