Press "Enter" to skip to content

Alldeutscher Extremismus in der Weimarer Republik: Denken by Uta Jungcurt

By Uta Jungcurt

Der Alldeutsche Verband spielt in der Forschung eine zentrale Rolle – allerdings nur für das Kaiserreich und den Ersten Weltkrieg, während er in seiner verhängnisvollen Bedeutung für die Weimarer Republik kaum wahrgenommen worden ist. Ganz zu Unrecht, wie Uta Jungcurt in einer breit recherchierten Studie eindrucksvoll und mit viel Sinn für das sprechende biographische element zeigen kann. Der Alldeutsche Verband – eine Vereinigung nationalistischer Bildungsbürger – kämpfte von Beginn an gegen Weimar und erwies sich dabei als Stichwortgeber und ideeller Steigbügelhalter der NSDAP, der er auch ideologisch immer näher rückte. Vor allem die Übernahme und Propagierung extremer völkisch-rassistischer Positionen bahnte Hitler den Weg. Auch dem Alldeutschen Verband waren ideologische Fernziele wie ein völkischer Staat oder eine völkische Diktatur nicht fremd.

Show description

Read Online or Download Alldeutscher Extremismus in der Weimarer Republik: Denken und Handeln einer einflussreichen bürgerlichen Minderheit (German Edition) PDF

Similar history in german_1 books

Geliebtes Leben: Erlebtes und Ertragenes zwischen den Mahlsteinen jüngster deutscher Geschichte (German Edition)

Dieter Rieke trat 1945 der SPD bei und erlebte 1946 die Verschmelzung der Partei mit der KPD zur SED. Wegen Verbindung zum Ostbüro der SPD wurde er von der sowjetischen Geheimpolizei festgenommen. Ein Leidensweg begann, der ihn durch Untersuchungsgefängnisse führte, bis er vom sowjetischen Militärtribunal in Berlin 1949 zu 25 Jahren Zwangsarbeit verurteilt wurde.

Das Reformpapsttum. Die Bekämpfung der Simonie unter Papst Leo IX. (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, summary: Diese Seminararbeit behandelt die Bekämpfung der Simonie, dem Kauf von Kirchenämtern, unter Papst Leo IX. Sie soll der Frage nachgehen, welchen Beitrag sein Pontifikat für die kirchliche Reformbewegung im elften Jahrhundert geleistet hat.

Deutschland in der Nachkriegszeit. Der AKK-Konflikt in Mainz (German Edition)

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, word: 1,0, , Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Facharbeit beluchtet die Geschichte der Stadt Mainz nach dem zweiten Weltkrieg. Besonderes Augenmerk legt der Autor dabei auf die Teilung der Stadt unter der US-amerikanischen und der französischen Militärregierung und den daraus resultierenden AKK-Konflikt um die Stadtteile Amöneburg, Kostheim und Kastel.

Die offenen Adern Lateinamerikas: Die Geschichte eines Kontinents (German Edition)

Der weltweite Ruhm Eduardo Galeanos gründet auf einem Buch, das er „in neunzig Nächten" geschrieben hat: das unorthodoxe Geschichtswerk „Die offenen Adern Lateinamerikas". Scharfsinnig, schonungslos und sprachlich brillant zeigt der Autor, dass es keinen Reichtum gibt, der unschuldig ist und formuliert das große Paradoxon seines Kontinents: „Wir Lateinamerikaner sind arm, weil der Boden, auf dem wir gehen, reich ist.

Additional resources for Alldeutscher Extremismus in der Weimarer Republik: Denken und Handeln einer einflussreichen bürgerlichen Minderheit (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 15 votes