Press "Enter" to skip to content

Affinity Group Marketing im Licht von Web 2.0: Potentiale by Markus Stockmaier

By Markus Stockmaier

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - advertising, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, be aware: 2, administration middle Innsbruck Internationale Fachhochschulgesellschaft mbH (Unternehmensführung in Tourismus- und Freizeitwirtschaft), 171 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Meine Diplomarbeit versteht sich als Beitrag, den established order des in der Praxis noch
unklaren Begriff internet 2.0, welcher zum Zeitpunkt des Verfassens der Diplomarbeit
hohes mediales Aufsehen erregt, darzustellen, aktuellste Erkenntnisse im Bezug auf
Nutzung von Social software program und Charakteristika der person kritisch aufzuarbeiten, und
in den Kontext der Marktsegmentierung und -bearbeitung einzuordnen; sowie als
Versuch, daraus Implikationen für den Ansatz des Affinity crew Marketings
abzuleiten.

Ausgehend von der Beschreibung soziokultureller tendencies, welche auf den
Themenbereich maßgeblichen Einfluss haben, wird im darauf folgenden Kapitel die
grundlegende Bedeutung der Marktsegmentierung erläutert, ihre verschiedenen
Ansätze diskutiert, sowie relevante Termini der Soziologie abgegrenzt.

Diese Grundlagen geben uns die Möglichkeit, das Affinity-Group-Marketing in den
Kontext einzuordnen, und die Relevanz für die Marktbearbeitung in Tourismus- und
Freizeitwirtschaft herauszustreichen.

Der anschließende Teil widmet sich einer umfassenden Darstellung und
Bestandsaufnahme des Phänomens internet 2.0. Um der derzeitigen diffusen Auffassung
entgegenzuwirken, soll ein Bogen über einen kurzen geschichtlichen Abriss der
veränderten Rahmenbedingungen, zugrunde liegenden technischen Aspekten, bis zu
aktuellen Erkenntnissen hinsichtlich Nutzung von Social software program und Charakteristika
der Anwender gespannt werden. Aus den gewonnenen Erkenntnissen jüngster Studien
soll abschließend versucht werden, Implikationen für das AFG-Zielgruppenverständnis
abzuleiten.

Die Arbeit soll somit eine kritische Auseinandersetzung mit einer sehr dynamischen
Thematik, in der Praktiker als auch Wissenschafter hohe Potentiale für die
Tourismuswirtschaft sehen, und die von Seiten der Wissenschaft erst beginnend
breitere Aufmerksamkeit erfährt, darstellen.

Show description

Read Online or Download Affinity Group Marketing im Licht von Web 2.0: Potentiale von Social Software für den Einsatz im AFG-Marketing. Eine Bestandsaufnahme (German Edition) PDF

Best marketing & sales books

Strategien zum Schutz gegen Produktpiraterie (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - advertising, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, word: 2,7, Hochschule Koblenz, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Markenpiraterie wird als die "wettbewerbswidrige Nachahmung von originären Marken (Markenartikel), insbesondere von Warenzeichen.

Home Health Marketing: Play to Win

No matter if you’re a school pupil at the verge of coming into the area of clinical advertising and marketing, a pro marketer transitioning into the sector of healthcare, or just somebody concerned with the most recent advertising and marketing tendencies, domestic health and wellbeing advertising and marketing has anything for you. Brimming with anecdotes, data, sensible counsel, and instantly actionable steps, writer domestic healthiness marketer Jerry Shults stocks his years of expertise within the enterprise like he’s having a sit-down dialog with you.

Competitive Marketing (RLE Marketing): A Strategic Approach: Volume 5 (Routledge Library Editions: Marketing)

This quantity is a text-book for college kids of selling, offering a uncomplicated realizing of the concept that and strategies of selling. It indicates how uncomplicated historical past info on the subject of the united kingdom marketplace might be built-in into company making plans and the way details from different assets might be integrated and used.

Frustration in hierarchischen Kundenbindungsprogrammen: Eine empirische Untersuchung (Kundenmanagement & Electronic Commerce) (German Edition)

Kundenbindungsprogramme haben sich mittlerweile als institutionalisierte shape der Kundenbindung etabliert. Bei der Ausgestaltung dieser Marketingmaßnahme nutzen Unternehmen häufig komplexe Anreizstrukturen wie einen hierarchischen Aufbau. Im Rahmen solcher hierarchischen Kundenbindungsprogramme können sich jedoch neben angestrebten Erfolgswirkungen auch damaging Effekte ergeben.

Additional resources for Affinity Group Marketing im Licht von Web 2.0: Potentiale von Social Software für den Einsatz im AFG-Marketing. Eine Bestandsaufnahme (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 30 votes